Die Pferdelabor-Experten

Eastern Equine Encephalitis, RT-qPCR - Equigerminal
Eastern Equine Encephalitis, RT-qPCR - Equigerminal

Östliche Pferdeenzephalitis, RT-qPCR

Verkäufer
Equigerminal
Normaler Preis
$68.00
Sonderpreis
$68.00
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Erregertest

  • Die RT-qPCR Test weist das Genom (RNA) des Virus der Östlichen Pferdeenzephalitis (EEE) nach.

Probe

  • 5 ml - Blut - K3 EDTA-Röhrchen
  • 5 ml – Liquor (CSF) – steriles Röhrchen

Seitenwechsel

  • 2 bis 5 Werktage

Was ist Östliche Pferdeenzephalitis?

  • Östliche Pferdeenzephalitis (EEE), auch als Triple E bezeichnet, ist eine Viruserkrankung, die durch den Stich einer infizierten Mücke auf Menschen und Pferde übertragen wird . Die Insekten nehmen das Virus auf, wenn sie einen infizierten Vogel beißen.

Klinische Anzeichen

  • EEE-Viren beeinträchtigen das Nervensystem, sodass betroffene Tiere Fieber, Depressionen und Verhaltensänderungen haben.
  • Anzeichen einer Infektion können auch Sehstörungen, Muskelzuckungen, kreisendes oder auf den Kopf drückendes Verhalten, Schluckbehinderung, Lähmungen und Krämpfe sein.
  • Mit EEE infizierte Pferde überleben oft nicht
Übertragung
  • Das Virus wird in nassen Sommermonaten durch Stiche infizierter Mücken und Vögel auf Menschen und Pferde übertragen

Verhütung

  • Impfstoffe für EEE sind für Pferde erhältlich.

  • Maßnahmen zur Kontrolle der Moskitopopulationen und zur Minimierung der Moskitoexposition verringern das Infektionsrisiko.